Geschäftshaus in Frechen

Ein seit mehreren Jahren, leer stehendes Bürogebäude in Frechen bei Köln wurde von uns erfolgreich vermittelt. Die Liegenschaft befindet sich auf einem rund 3.168 m² großen Grundstück an der Kölner- Ecke Elisabethstraße. Das Geschäftshaus umfasst über 2.905 m² GIF Miet- und Lagerflächen, zzgl. 53 PKW Stellplätze. Die Büroimmobilie ist trotz des 90 prozentigen Leerstandes gepflegt und bietet mit seinen lichten Raumhöhen von deutlich über 3 Metern verschiedene Nutzungs- und Vermietungsoptionen.

Die Stadt Frechen mit ca. 51.500 Einwohnern (Stand 31.12.14) liegt etwa 10 km westlich von Köln am Schnittpunkt der A1, der A4 und der B264. Die Innenstadt von Köln ist in 20 Minuten mit direktem Straßenbahnanschluss erreichbar. Das Objekt befindet sich direkt gegenüber einer U-Bahn Haltestellte und unmittelbar an der Kölner Straße. In nur wenige Gehminuten erreicht man auch das Zentrum/ Fußgängerzone von Frechen. Unmittelbar am Objekt gibt es Geschäfte zur Deckung des täglichen Bedarfs.

Aufgrund des nahezu vollflächigen Leerstandes mussten die Kaufinteressenten über einen hohen Anteil an Eigenkapital und einer erstklassigen Bonität verfügen. Banken können in der Regel ohne jeglichen Mieteinnahmen keine nachhaltigen Fremdfinanzierungen anbieten. Wir haben dabei aus einem sehr exklusiven Kreis an Investoren eine enge Vorauswahl von Investoren getroffen, von denen fast alle besichtigen wollten und drei ein Kaufangebot abgaben.

Käufer der Liegenschaft ist ein Projektentwickler aus Köln. Veräußerer der Immobilie ist eine Privatperson aus München. Beide Vertragsparteien wurden exklusiv durch die Immobase GmbH beraten, sie haben über die exakte Kaufpreishöhe der Liegenschaft Stillschweigen vereinbart.

Beide Mandanten waren mit der zielorientierten, diskreten und professionellen Umsetzung zufrieden. Das Bürogebäude konnte innerhalb von nur 8 Wochen nach Erstansprache durch die Immobase GmbH erfolgreich zu 90 Prozent der Kaufpreishöhe notariell beurkundet werden.

  • Lage: Frechen bei Köln
  • Baujahr: 1976
  • Grundstück: ca. 3.168 m²
  • Mietfläche IST ca. 2.905 m² vermietbare Fläche (inkl. UG)
  • Wohnungen: keine
  • Gewerbe: 100% Büro
  • PKW: insgesamt 53 Einzelstellplätze
  • Heizung: Gas
  • Fenster: Kunststoff
  • Elektrik: inkl. FI
  • Leerstand: 90%
  • JNK Miete: SOLL max. € 271.608 (bei Vollvermietung)

Der Verkauf erfolgte innerhalb von nur 8 Wochen nach Erstansprache.